Kategorie-Archiv: Programm

// Februar an der Halitstraße

Liebe Freund*innen und Genoss*innen,

auch für den Februar gibt es wieder einen kleinen Veranstaltungsflyer mit 4 feinen Veranstaltungen. Über aktuelle Veränderungen werdet Ihr auf unserer Website, dem Newsletter oder Facebook auf dem Laufenden gehalten. Nun aber los – das erwartet Euch diesmal:

// Infoladen Café

Februar 2018

Wie jeden ersten Samstag im Monat öffnen wir auch am 03.02.2018 für alle Freund*innen und Interessierten von 17.00-19.00 Uhr die Türen.
Neben der üblichen vielfältigen Lektüre (die sowohl vor Ort als auch als Ausleihe gelesen werden kann) gibt es wie immer Warm- und Kaltgetränke und ein paar Snacks.
Also ladet eure Freund*innen ein und kommt vorbei, um gemütlich den Samstagabend einzuleiten. Wir freuen uns auf euch! 🙂
Link zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2011571212432084/

// 3 Jahre Beziehungsvielfalt in Kassel <3

Am Samstag, 04. Februar wird ab 14:00 drei Jahre Beziehungsvielfalt in Kassel gefeiert! Weiterlesen

// Vortrag: Die Utopie der Anarchie in Zeiten des Neoliberalismus

Ein Vortrag am Mittwoch, 07.Februar um 18:00 mit Jürgen Mümken.

Globalisierung und Neoliberalismus haben die gesellschaftlichen Realitäten und deren Wahrnehmung gegenwärtiger Gesellschaft verändert. Die subversive Ordnung der Moderne hat anscheinend in der Postmoderne die Seite gewechselt: „Begriffe wie Autonomie, Selbstorganisation, Dissidenz oder auch Befreiung haben die Fronten gewechselt, und es ist unklar, wo überhaupt die Fronten verlaufen. Fanden der liberale wie der anarchistische Einspruch gegen ‚Regierbarmachung der Gesellschaft und der Individuen’ ihren gemeinsamen Nenner darin, das passive Regiertwerden durch ein aktives Sich-selbst-Regieren ersetzen zu wollen, so verliert dieses Programm in dem Maße seinen Stachel, in dem Freiheit nicht die Antithese von Herrschaft darstellt, sondern den avancierten Modus ihrer Ausübung“ (Ulrich Bröckling). Selbstverwaltung, Selbstbestimmung, und Sich-selbst-Regieren stehen anscheinend nicht mehr im Widerspruch zur neoliberalen Herrschaft, vielmehr scheinen sie zu Technologien des Neoliberalismus geworden zu sein. Was bedeutet diese Umwertung für die Utopie der Anarchie in Zeiten des Neoliberalismus? Die Frage soll beantwortet werden u.a. mit Bezug auf dem französischen Philosophen Michel Foucault und seine Analyse des Neoliberalismus.

// Still No one is illegal Meet-Up

when? every Monday 15-18h (from 22 January onwards)

E-Mail: meet-up_noii@riseup.net
Facebook: No one is illegal 2017

Kommt vorbei auf ein Tee, Kaffee, zum Austausch, sich gegenseitig kennenzulernen! Wenn Du Unterstützung zu Deinem Asylantrag brauchst oder sonstige Fragen hast, bist Du herzlich Willkommen – aber auch wenn Du Unterstützung für neu in Deutschland Angekommene anbieten kannst – wir freuen uns über alle die Interesse haben!

Let’s meet to have a tea, coffee, chat andyour Asylum case or any other questions you are welcome here! If you want to support newcomers in Germany, you are equally invited. We are looking forward to meeting everyone who is interested.

Weiterlesen

// Januar an der Halistraße

Soho, gar nicht mal so kurz vor knapp haben wir diesmal zumindest die online Version des Programms für den Januar fertig gestellt. Die gedruckten Flyer findet ihr aber wahrscheinlich dann erst so wirklich im neuen Jahr 😉 (Übrigens: wer überraschenderweise einen riesen Spaß am Flyer verteilen hat, kann sich gerne jederzeit bei uns melden!)

Januar 2018

// Infoladen-Café

Auch im neuen Jahr starten wir wieder durch!

Direkt zum Jahresanfang gibt es so am Samstag, 06. Januar von 17:00 bis 19:00 Uhr wieder das schnuckelige Infoladen-Café – für alle diejenigen, die es unter der Woche nicht schaffen vorbeizukommen, oder aber einfach entspannt in den Samstagabend starten wollen.

Wie immer gibts unalkoholische und alkoholische Getränke und auch ein paar Snacks.

Weiterlesen

// Winterpause

Nicht vergessen: Auch wir machen eine kleine Winterpause und sind in der Woche vom 25.12. bis 31.12. nicht vor Ort. Die Öffnungszeiten am Dienstag und Donnerstag fallen somit aus. Mit neuer Energie starten wir dann in den Januar 🙂

// Info-Café

Bild könnte enthalten: Pflanze, Tisch, Bildschirm und InnenbereichAuch im neuen Jahr starten wir wieder durch!

Direkt zum Jahresanfang gibt es so am Samstag, 06. Januar von 17:00 bis 19:00 Uhr wieder das schnuckelige Infoladen-Café – für alle diejenigen, die es unter der Woche nicht schaffen vorbeizukommen, oder aber einfach entspannt in den Samstagabend starten wollen.

Wie immer gibts unalkoholische und alkoholische Getränke und auch ein paar Snacks.

// Beziehungsvielfalt „… an der Halitstraße“

Wie jeden Monat, findet auch an diesem Sonntag, den 03. Dezember ab 14:00 Uhr wieder das Beziehungsvielfalttreffen bei uns statt:

Ein Treffen für alle, die sich über alte und neue Liebes- und Lebenskonzepte austauschen wollen. Dabei ist uns jedes Konzept willkommen. Egal ob Mono, Poly, Anarchie oder Konzepte, die noch keiner kennt.

Weiterlesen

// Rainbow – queere Party im K19

Auch wir möchten Euch gerne zur nächsten Queer Party im KulturzentrumK19 am 25.November einladen. Nicht nur wird es Antirepressions-Solidrinks von der Gruppe A & O geben, auch gehen die Erlöse der Gaderobe an den Infoladen! Also kommt rum 😉

Infos zur Queer Party:
Das queere Referat der Uni Kassel (AST*QR) feiert 25-jähriges Bestehen mit einer rauschenden Queer-Party im K19*!
Zur Feier des Tages verwandeln wir das K19 in ein queeres Wunderland, in dem wir gemeinsam mit wunderbarer Musik, günstigen Getränken sowie tollen Specials feiern wollen!
Sagt euren Freund*innen Bescheid, macht euch hübsch und kommt vorbei um eine fanatstische Nacht mit uns zu verbringen.
Als DJ*anes werden für euch folgende Persönlichkeiten an dem Abend die Regler bedienen:

Weiterlesen

// AfD-Bundesparteitag in Hannover verhindern!

***Mobiveranstaltung am 23.11.2017 um 18Uhr***

Gemeinsame Anreise aus Kassel am 1. Dezember

Erstmals seit 1953 sitzen mit der AfD wieder Nazis und Faschisten als Partei im Bundestag. Für sie bedeutet das nicht nur Hunderte von MitarbeiterInnen-Stellen, Stimmen in Ausschüssen und öffentliche Aufmerksamkeit, sondern auch viel Geld. Mit dieser Wahl hat das rechte Hegemonieprojekt, das sich auf der Straße in Pegida-Aufmärschen, rassistischen Übergriffen und Brandanschlägen auf Geflüchteten-Unterkünften äußert, die Bühne des Bundesparlaments betreten.
Ihr Bundesparteitag, der am 2. Dezember in Hannover im HCC Kongresszentrum stattfinden wird, ist die erste Zusammenkunft der AfD seit ihrem Einzug in den Bundestag. Auf diesem Bundesparteitag wird die politische Agenda von Weidel, Gauland und ihrer Fraktion für die nächsten vier Jahre bestimmt. Wir werden diese Zusammenkunft nicht ohne Widerstand stattfinden lassen und den AfD-Delegierten in Hannover keine Ruhe gönnen.

Weiterlesen

// Der November „… an der Halitstraße“

Liebe Freund*innen, Liebe Genoss*innen,

auch im November finden bei uns wieder ein paar spannende Veranstaltungen statt 🙂 Gerne könnt ihr das Programm auch an Freund*innen, Gruppen, Verteiler weiterleiten.

Wie immer gilt: Falls ihr den Raum für Veranstaltungen, wie Kino, Tresen, Vorträge, Lesung etc. nutzen möchtet, meldet euch am besten bis Mitte des Monats bei uns!

// Info-Café goes Soli-Lounge
Unter dem Motto „Geld her und lungern!“ haben wir diesen ersten Samstag im Monat nicht nur einfach geöffnet, sondern es gibt auch noch nette Musik zum Chillen und den ein oder anderen Drink. Da uns momentan leider immernoch einiges an Geld fehlt, um die Mietkosten für den Infoladen zu tragen, möchten wir Euch einladen, um nicht nur bei uns mit uns abzuhängen, sondern auch noch ein wenig Geld dazulassen 😉 Los geht’s am Samstag, den 04. November um 17:00 Uhr.
Link zur Facebook-Veranstaltung

Weiterlesen