Kategorie-Archiv: Programm

// Mai …an der Halitstraße

Diesen Monat erwarten Euch wieder ein paar kleinere Veranstaltungen im Infoladen „…an der Halitstraße“.

Und wie immer gilt: Wenn ihr ein Raum für Veranstaltungen, Filmabende, Workshops, zum Kaffee trinken und Kuchen essen braucht – meldet euch gerne bei uns!

// Infoladen-Café …an der Halitstraße
Wie jeden ersten Samstag im Monat öffnen wir auch am 05.05.2018 für alle Freund*innen und Interessierten von 17.00-19.00 Uhr die Türen.
Neben der üblichen vielfältigen Lektüre (die sowohl vor Ort als auch als Ausleihe gelesen werden kann) gibt es wie immer Warm- und Kaltgetränke und ein paar Snacks.
Also ladet eure Freund*innen ein und kommt vorbei, um gemütlich den Samstagabend einzuleiten. Wir freuen uns auf euch! 🙂
Zur Facebook-Veranstaltung gehts hier.

// Beziehungsvielfalt
Am Sonntag, 06.Mai um 14:00: Ein Treffen für alle, die sich über alte und neue Liebes- und Lebenskonzepte austauschen wollen. Dabei ist uns jedes Konzept willkommen. Egal ob Mono, Poly, Anarchie oder Konzepte, die noch keiner kennt.
Stell dir vor, wie oft du in den letzten beiden Wochen mit Freunden über deine Art Beziehungen zu führen gesprochen hast. Und wieviele Fragen dir dabei noch offen geblieben sind.
Du hast die Gelegenheit bei uns mit Menschen in Kontakt zu kommen, die sich regelmäßig genau damit auseinandersetzen, wie wertschätzende Beziehungen gelingen können.
Wenn du deine Erfahrungen mit anderen teilen möchtest und/oder nach neuen Impulsen für dich suchst, komm einfach zum nächsten Treffen.

Weiterlesen

// März an der Halitstraße

Da bald schon März ist, ist genauso bald auch schon Frühling – und das hat auch uns motiviert ein paar richtig feine Veranstaltungen zu planen! Schaut doch mal rein in unser März-Programm.

Und wie immer gilt: Wenn ihr ein Raum für Veranstaltungen, Filmabende, Workshops, zum Kaffee trinken und Kuchen essen braucht – meldet euch gerne bei uns!

März 2018

// Infoladen-Café
Wie jeden ersten Samstag im Monat öffnen wir auch am 03.03.2018 für alle Freund*innen und Interessierten von 17.00-19.00 Uhr die Türen.
Neben der üblichen vielfältigen Lektüre (die sowohl vor Ort als auch als Ausleihe gelesen werden kann) gibt es wie immer Warm- und Kaltgetränke und ein paar Snacks.
Also ladet eure Freund*innen ein und kommt vorbei, um gemütlich den Samstagabend einzuleiten. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Weiterlesen

// Gigantische Freiraumdemo: Wem gehört die Stadt?

Da geht was Samstag, 17.02. in Kassel:

Wem gehört die Stadt? – Freiraum-Demo – kommt alle laut, glitzernd, bunt und zahlreich!!
Auftakt: um 14:00 Vor der Villa Rühl, Mönchebergstraße 42,

In Kassel bestehen kaum Mitgestaltungsmöglichkeiten für die Menschen, die hier leben. Stattdessen werden autonome soziale und kulturelle Orte geschlossen, geräumt und/ oder drangsaliert. Karoshi, Haus, Kulturfabrik Salzmann, Trafo-Häuschen, Lucius-und-Annemarie-Burkhardt-Platz, Villa Rühl – die Stadt und die Universität forcieren oder ignorieren den Untergang dieser Orte, ihre Entmietung, Zerschlagung, Verdrängung oder ihren Verfall und Kassel bewirbt sich gleichzeitig für den Titel der Kulturhauptstadt – was für eine Farce!
Seit einiger Zeit kommt hinzu, dass in immer mehr Stadtteilen Bewohner*innen aus ihren Wohnungen gezwungen werden, damit diese saniert und mit Profit verkauft oder teuer vermietet werden können. Von der Innenstadt ganz zu schweigen, aus der schon seit Jahren alle verdrängt werden, die nicht zum Konsumieren hier sind. Unseren Unmut darüber wollen wir am 17.02. gemeinsam auf die Straße tragen.

Weiterlesen

// Veranstaltungshinweise: Aluhut und gut?

Veranstaltungsreihe Aluhut und gut?Von Internetüberwachung zu digitaler Selbstverteidigung

Alle wollen unsere Daten: Facebook, Google und Amazon sowieso aber auch Geheimdienste, Polizeien und andere Behörden. So weit, so bekannt. Und trotzdem wissen wir doch viel zu wenig darüber, wer da eigentlich was sammelt und wozu. Mit dieser Veranstaltungsreihe wollen wir etwas Licht ins Dunkel der staatlich und privat betriebenen Internetüberwachung bringen und den Fragen nach dem Wie und Warum auf den Grund gehen. Dazu gibt es Informationen vom Netzaktivisten Moritz Tremmel und dem Redaktionskollektiv Çapulcu. Praktisch gegen Kontrolle und Überwachung richten sich die beiden anschließenden Workshops, in denen Tipps und Fähigkeiten zur digitalen Selbstverteidigung vermittelt werden. So können wir alle unsere persönlichen Daten und unsere digitale Kommunikation zumindest ein Stück sicherer machen.

Weiterlesen

// Februar an der Halitstraße

Liebe Freund*innen und Genoss*innen,

auch für den Februar gibt es wieder einen kleinen Veranstaltungsflyer mit 4 feinen Veranstaltungen. Über aktuelle Veränderungen werdet Ihr auf unserer Website, dem Newsletter oder Facebook auf dem Laufenden gehalten. Nun aber los – das erwartet Euch diesmal:

// Infoladen Café

Februar 2018

Wie jeden ersten Samstag im Monat öffnen wir auch am 03.02.2018 für alle Freund*innen und Interessierten von 17.00-19.00 Uhr die Türen.
Neben der üblichen vielfältigen Lektüre (die sowohl vor Ort als auch als Ausleihe gelesen werden kann) gibt es wie immer Warm- und Kaltgetränke und ein paar Snacks.
Also ladet eure Freund*innen ein und kommt vorbei, um gemütlich den Samstagabend einzuleiten. Wir freuen uns auf euch! 🙂
Link zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2011571212432084/

// 3 Jahre Beziehungsvielfalt in Kassel <3

Am Samstag, 04. Februar wird ab 14:00 drei Jahre Beziehungsvielfalt in Kassel gefeiert! Weiterlesen

// Vortrag: Die Utopie der Anarchie in Zeiten des Neoliberalismus

Ein Vortrag am Mittwoch, 07.Februar um 18:00 mit Jürgen Mümken.

Globalisierung und Neoliberalismus haben die gesellschaftlichen Realitäten und deren Wahrnehmung gegenwärtiger Gesellschaft verändert. Die subversive Ordnung der Moderne hat anscheinend in der Postmoderne die Seite gewechselt: „Begriffe wie Autonomie, Selbstorganisation, Dissidenz oder auch Befreiung haben die Fronten gewechselt, und es ist unklar, wo überhaupt die Fronten verlaufen. Fanden der liberale wie der anarchistische Einspruch gegen ‚Regierbarmachung der Gesellschaft und der Individuen’ ihren gemeinsamen Nenner darin, das passive Regiertwerden durch ein aktives Sich-selbst-Regieren ersetzen zu wollen, so verliert dieses Programm in dem Maße seinen Stachel, in dem Freiheit nicht die Antithese von Herrschaft darstellt, sondern den avancierten Modus ihrer Ausübung“ (Ulrich Bröckling). Selbstverwaltung, Selbstbestimmung, und Sich-selbst-Regieren stehen anscheinend nicht mehr im Widerspruch zur neoliberalen Herrschaft, vielmehr scheinen sie zu Technologien des Neoliberalismus geworden zu sein. Was bedeutet diese Umwertung für die Utopie der Anarchie in Zeiten des Neoliberalismus? Die Frage soll beantwortet werden u.a. mit Bezug auf dem französischen Philosophen Michel Foucault und seine Analyse des Neoliberalismus.

// Still No one is illegal Meet-Up

when? every Monday 15-18h (from 22 January onwards)

E-Mail: meet-up_noii@riseup.net
Facebook: No one is illegal 2017

Kommt vorbei auf ein Tee, Kaffee, zum Austausch, sich gegenseitig kennenzulernen! Wenn Du Unterstützung zu Deinem Asylantrag brauchst oder sonstige Fragen hast, bist Du herzlich Willkommen – aber auch wenn Du Unterstützung für neu in Deutschland Angekommene anbieten kannst – wir freuen uns über alle die Interesse haben!

Let’s meet to have a tea, coffee, chat andyour Asylum case or any other questions you are welcome here! If you want to support newcomers in Germany, you are equally invited. We are looking forward to meeting everyone who is interested.

Weiterlesen

// Januar an der Halistraße

Soho, gar nicht mal so kurz vor knapp haben wir diesmal zumindest die online Version des Programms für den Januar fertig gestellt. Die gedruckten Flyer findet ihr aber wahrscheinlich dann erst so wirklich im neuen Jahr 😉 (Übrigens: wer überraschenderweise einen riesen Spaß am Flyer verteilen hat, kann sich gerne jederzeit bei uns melden!)

Januar 2018

// Infoladen-Café

Auch im neuen Jahr starten wir wieder durch!

Direkt zum Jahresanfang gibt es so am Samstag, 06. Januar von 17:00 bis 19:00 Uhr wieder das schnuckelige Infoladen-Café – für alle diejenigen, die es unter der Woche nicht schaffen vorbeizukommen, oder aber einfach entspannt in den Samstagabend starten wollen.

Wie immer gibts unalkoholische und alkoholische Getränke und auch ein paar Snacks.

Weiterlesen

// Winterpause

Nicht vergessen: Auch wir machen eine kleine Winterpause und sind in der Woche vom 25.12. bis 31.12. nicht vor Ort. Die Öffnungszeiten am Dienstag und Donnerstag fallen somit aus. Mit neuer Energie starten wir dann in den Januar 🙂

// Info-Café

Bild könnte enthalten: Pflanze, Tisch, Bildschirm und InnenbereichAuch im neuen Jahr starten wir wieder durch!

Direkt zum Jahresanfang gibt es so am Samstag, 06. Januar von 17:00 bis 19:00 Uhr wieder das schnuckelige Infoladen-Café – für alle diejenigen, die es unter der Woche nicht schaffen vorbeizukommen, oder aber einfach entspannt in den Samstagabend starten wollen.

Wie immer gibts unalkoholische und alkoholische Getränke und auch ein paar Snacks.