// *CALL* drucksache #6: Sport

Angesichts der Jahreszeit sitzen wir im Warmen, schauen aus dem Fenster, schieben uns Stück für Stück, einen nach dem anderen, langsam und genüßlich, kopflos Schokoweihnachtsmänner in die Münder und Fragen uns: „Was machen die da draußen bloß?“ Und irgendwer so: „Sport.“
Aha. Und weiter:
„Im Kreis rennen, rot anlaufen, schwitzen ist peinlich. Teamsport, Trinkspiel, Hockern ist kniffliger als gedacht. Fan sein, rumschreien, zusammen weinen tut gut. Gewichte stemmen wollen, stattdessen Butterarme bekommen, trotzdem Eiweißshakes schlemmen. Rollschuh, Hemmschuh, -arschtritt für die Gegner*innen. Streetbolzen, KSV-Nazis boxen, lieber doch Dreiseitenfußball. Selbstoptimierung, Selbstverarsche, Selbstrauchen statt immer nur passiv. Youtube, Yogamatte, Yoyo effektvoll einsetzen. Was ist das für 1 Körper, was ist das für 1 Normalität, emanzipatorisches Sportbeutelvergessen. Sportwagen, illegale Hahnenkämpfe, Tiefsprung ist auch irgendwie olympisch. Alles Sport.“

Ganz langsam beginnt es in unseren schokoweihnachtlich umnaschten Gehirnen zu dämmern: Dort, in der lebensbedrohlichen Kälte vor unseren Fenstern spielen sich Dinge von äußerster politischer wie subkultureller Relevanz ab. Deshalb wollen wir uns nicht länger hinter der Gardine der Unkenntnis verstecken, einen gründlicheren Blick wagen und von euch wissen: Was ist euer Sport?

Schickt uns alles auf Papier Mögliche.
Einsendeschluss: 02.02.2020
Einsendungen & Fragen: drucksache[ät]die-dezentrale.net
Texte: .doc .pdf .odt .txt | max 5000 Zeichen
Bilder: .tiff .jpg | 300 dpi | bestenfalls in CMYK/Graustufen konvertiert. Inkl. Bildnachweis falls nötig.
Bitte reicht uns euer Bildmaterial zusätzlich auch als Einzeldateien ein, das erleichtert uns das spätere Layout.
Format: DIN A5
Farbe: schwarz-weiß oder einfarbig
Auflage: ca. 400
Reichweite: wird in und um Kassel ausgelegt (gegen freiwillige Spende)

Kommentare sind geschlossen.