// Dezember …an der Halitstraße

Liebe Freund*innen, Liebe Genoss*innen,

unser Dezember-Programm ist fertig!
Neben den regulären monatlichen Veranstaltungen, wie dem Treffen zur Beziehungsvielfalt, der Antirepressions-Sprechstunde und dem Meet-Up, veranstalten wir Anfang des Monats eine spannende Lesung, bei der wir gerne mit Euch ins Gespräch kommen wollen.

// Beziehungsvielfalt: So, 01.12. | 14:00
Das Treffen für Beziehungsvielfalt findet auch in diesem Monat am ersten Sonntag ab 14Uhr im „Infoladen an der Halitstraße“ (Holländische Str. 88, Kassel) statt.
Stell dir vor, wie oft du in den letzten beiden Wochen mit Freunden über deine Art Beziehungen zu führen gesprochen hast. Und wieviele Fragen dir dabei noch offen geblieben sind.
Du hast die Gelegenheit bei uns mit Menschen in Kontakt zu kommen, die sich regelmäßig genau damit auseinandersetzen, wie wertschätzende Beziehungen gelingen können.
Wenn du deine Erfahrungen mit anderen teilen möchtest und/oder nach neuen Impulsen für dich suchst, komm einfach zum nächsten Treffen.

// Delete – digitalisierte Fremdbestimmung: Do, 05.12. | 19:00
„Welche Freiheit verspricht der „Digitalismus“, also die Verbindung von allen mit allem in digitaler Assistenz? Was bedeutet eine permanente Vermessung und Bewertung sämtlicher Handlungen und sozialer Beziehungen für unsere Autonomie? Wie viel Bereicherung und wie viel Bevormundung steckt in KI-basierten „Handlungsempfehlungen“? Der Einfluss der Tech-Giganten auf die Ökonomisierung der entlegensten Lebensbereiche nimmt stetig zu, während klassische politische Institutionen an Bedeutung verlieren. Wie verändert sich damit die (politische) „Öffentlichkeit“. Reduziert sich unsere „Freiheit“ auf die von „Userinnen“, die als Konsumentinnen und Datenlieferantinnen zwischen verschiedenen vordefinierten Software-Produkten wählen dürfen? Sind „soziale Punktesysteme“ zur Verhaltenssteuerung bereits totalitär und gibt es so etwas wirklich nur in China? Was könnten kollektive Auswege aus einer programmierten Gesellschaft sein?
Das Autorinnen-Kollektiv Capulcu stellt sein neues Buch „DELETE“ vor:
capulcu.blackblogs.org

// Antirepressions-Sprechstunde: Fr, 20.12.. | 18:00 – 20:00
Am Freitag, den 15.11. findet die Antirepressions-Sprechstunde der Roten Hilfe Kassel im Infoladen „…an der Halitstraße“ (Holländische Straße 88) statt. Wenn ihr rechtliche Fragen habt oder von politischer Repression betroffen seid und Unterstützung sucht, kommt vorbei! Wir sind von 18:00 bis 20:00 Uhr für euch da.
Web: http://rotehilfekassel.blogsport.de

// Still No one is illegal Meet-Up: Mo | 15:00-17:30
Treffpunkt für Geflüchtete: 09.12. / 16.12. / 23.12.
E-Mail: meet-up_noii@riseup.net
Facebook: No one is illegal 2017
Kommt vorbei auf einen Tee oder Kaffee, zum Austausch oder um sich gegenseitig kennenzulernen! Wenn Du Unterstützung zu Deinem Asylantrag brauchst oder sonstige Fragen hast, bist Du herzlich willkommen – aber auch wenn Du Unterstützung für neu in Deutschland Angekommene anbieten kannst – wir freuen uns über alle die Interesse haben!
Let’s meet to have a tea, coffee, chat and your Asylum case or any other questions you are welcome here! If you want to support newcomers in Germany, you are equally invited. We are looking forward to meeting everyone who is interested.

Solidarische Grüße,
Euer Infoladen-Kollektiv


Barrieren …an der Halitstraße:
Die Räume des Infoladens sind nur über eine Stufe zu erreichen, für die jedoch eine Rollstuhlrampe vorhanden ist.
Der Infoladen …an der Halitstraße ist grundsätzlich rauchfrei.
Die Toilettenräume sind nicht Rollstuhl geeignet. Ein Wickeltisch ist vorhanden.

Ausschlussklausel:
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die nationalistischen und/oder rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuorden, oder durch sexistische, trans*feindliche, homofeindliche, rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 

Kommentare sind geschlossen.