// Juni …an der Halitstraße

Liebe Freund*innen, Liebe Genoss*innen,

Der Sommer wird heiß – unser Programm auch!

Für den Monat Juni haben wir eine große Vielfalt an Veranstaltungen für euch organisiert & freuen uns daher um so mehr, euch dieses großartige Programm vorzustellen.

Wie immer heißt es teilen, Freund*innen einladen und eine schöne Zeit im Lieblingsinfoladen verbringen – bis bald

// Öffnungszeiten: Di & Fr | 16:00 – 16:00
Ab Freitag, den 01. Juni gelten bei uns neue Öffnungszeiten. Ab jetzt könnt ihr immer dienstags und freitags von 16:00 bis 18:00 vorbeikommen, wenn Ihr Anfragen habt, Internet braucht, einen Kaffe oder Limo trinken wollt, in unseren aktuellen Büchern und Broschüren blättern… uvm.

// Kornern …an der Halitstraße: Sa, 02.06 | 17:00 – 19:00
Der Sommer…
Die Tage werden wärmer, länger, besser… Was gibt’s da schöneres, als nach einer anstrengenden Woche Freitag abends vor’m Lieblingsinfolanden ´ne Runde zu Kornern?
Einfach mal die Zeit nehmen zum gemütlich Zusammensitzen, das ein oder andere Getränk genießen und in Büchern schmökern – das klingt doch zauberhaft!
Ab Juni habt ihr diese Möglichkeit jeden ersten Samstag im Monat ab 17.00 Uhr – wir freuen uns auf einen fabelhaften Sommer mit euch!

// Beziehungsvielfalt: So, 03.06. | 14:00
Ein Treffen für alle, die sich über alte und neue Liebes- und Lebenskonzepte austauschen wollen. Dabei ist uns jedes Konzept willkommen. Egal ob Mono, Poly, Anarchie oder Konzepte, die noch keiner kennt.
Stell dir vor, wie oft du in den letzten beiden Wochen mit Freunden über deine Art Beziehungen zu führen gesprochen hast. Und wieviele Fragen dir dabei noch offen geblieben sind.
Du hast die Gelegenheit bei uns mit Menschen in Kontakt zu kommen, die sich regelmäßig genau damit auseinandersetzen, wie wertschätzende Beziehungen gelingen können.
Wenn du deine Erfahrungen mit anderen teilen möchtest und/oder nach neuen Impulsen für dich suchst, komm einfach zum nächsten Treffen.

// KüfA …an der Halitstraße: Fr, 15.06. | 18:00
Küche für Alle – vegan & Lecker!
Essen ist wichtig für die Revolution – frei nach diesem Motto starten wir ab Juni jeden 3. Freitag im Monat unsere KüfA ab ca. 18.00 Uhr im Anschluss an die reguläre Sprechzeit.

// Mädchenseele – Dokumentarfilm und Gespräch: Sa, 23.06. | 17:00
Ein Film über das Mädchensein. Welches Geschlecht hat deine Seele?
Für die 7-jährige Nori ist es ganz klar: Sie ist ein Mädchen, weil sie eine Mädchenseele hat. Doch ihr Körper ist der eines Jungen …
Vor fünf Jahren fängt alles an. Jeder Tag wird zum Kampf zwischen Mutter und Sohn um scheinbar Banales: Die Farben von Hosen und Shirts sind nicht mehr egal, schon bald mag er nur noch Röcke und Kleider anziehen, in den kurzen Haare trägt er Spangen. Die Nachbarn tuscheln. Er ist erst drei, da erzählt der Junge seiner Mutter Josephin von seinem Lieblingstraum: Ein Zauberer macht ihn auch unten herum zu einem echten Mädchen. Für Josephin geht an diesem Tag etwas zu Ende. Ihr wird endgültig klar, dass es ihren Sohn nicht gibt, ihn nie gab und doch ein Kind da ist. Dass sie, wenn sie dieses Kind zufrieden aufwachsen sehen will, ungeahnte Wege beschreiten muss.
Der Dokumentarfilm MÄDCHENSEELE porträtiert Nori und schildert den Konflikt einer Mutter, ihrer Tochter ein glückliches Leben außerhalb der Norm zu ermöglichen. Ein Film über das Mädchensein.
Für ein anschließendes Gespräch haben wir die Filmemacherin Anne Scheschonk und die beiden Protagonistinnen Josephin und Nori eingeladen.
Mehr Infos: http://transberatung-kassel.de/trans-in-kassel-2018

// Arbeitslosen- und Sozialberatung: Di, 26.06. | 14:00 – 16:00
Jeden letzten Dienstag im Monat bietet der Infoladen Kassel eine Arbeitslosen- und Sozialberatung an. Diese ist behördenunabhängig und parteiisch im Sinne der Ratsuchenden. Die Beratung umfasst Informationen, Hilfestellungen und Tipps bei Behördenproblemen, sowie Unterstützung bei der Durchsetzung von Leistungsansprüchen gegenüber Behörden.

// Female to What The Fuck – Dokumentarfilm: Fr, 29.06. | 19:00
Ein Dokumentarfilm von Cordula Thym und Katharina Lampert
Der Film untersucht die Gratwanderungen und Bruchlinien an denen Geschlecht vor, während, nach oder abseits dessen, was in der öffentlichen Wahrnehmung gemeinhin als der Weg der „Geschlechtsangleichung“ gesehen wird, entsteht.
Der Versuch des Lebens jenseits binärer Geschlechtergrenzen, das Infragestellen heteronormativer Lebensmodelle, die Suche nach einer lebbaren Männlichkeit, die man mit der eigenen trans*-Geschichte vereinbaren kann und die Reibungsflächen in einer queerfeministischen Community – das alles sind Themen von FtWTF.
Aber auch das Überwinden von Trauer, das Beenden von Lebensabschnitten und das immer wieder neue Anfangen, denn ein endgültiges Ankommen gibt es nie.
Mehr Infos: http://transberatung-kassel.de/trans-in-kassel-2018

// Still No one is illegal Meet-Up
when? every Monday 15-18h
E-Mail: meet-up_noii@riseup.net
Facebook: No one is illegal 2017
Kommt vorbei auf ein Tee, Kaffee, zum Austausch, sich gegenseitig kennenzulernen! Wenn Du Unterstützung zu Deinem Asylantrag brauchst oder sonstige Fragen hast, bist Du herzlich Willkommen – aber auch wenn Du Unterstützung für neu in Deutschland Angekommene anbieten kannst – wir freuen uns über alle die Interesse haben!
Let’s meet to have a tea, coffee, chat andyour Asylum case or any other questions you are welcome here! If you want to support newcomers in Germany, you are equally invited. We are looking forward to meeting everyone who is interested.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.