// dezentrale: call drucksache #2

https://www.die-dezentrale.net/wp-content/uploads/2018/05/Launch_Vorbereitung_01.jpgGerne weisen wir Euch auf den aktuellen Call durcksache #2 der dezentrale hin:

„Denn Druck erhöht den Druck …
… zumindest den Druck, eine zweite Ausgabe zu machen. Zuallerletzt deshalb soll im Juli die dezentrale_drucksache #2 erscheinen. Diesmal mit röterem Faden und bunterer Mischung. Dafür setzen wir wieder auf eure thematisch vielfältigen Beiträge aller Genres: Gezeichnetes, Fotografiertes, Gefundenes und selbstverständlich auch Geschriebenes. Für die Röte des Fadens haben wir uns vorgenommen, einem Thema besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wir hoffen, unter dem Schwerpunkt „Brüche und Bewegungen“ einige Beiträge versammeln zu können, die „Geschichte von unten“ erzählen: Vergangene Bewegungen, vergessene Orte, Brüche und Aufbrüche, die noch bis heute wirken.


Welche sozialen Kämpfe haben in Kassel schon stattgefunden, die als Sediment den Boden ausmachen, auf dem wir heute gehen? Welche Ereignisse haben Menschen zum Anlass genommen, sich in Bewegung zu setzen und etwas zu ändern?
Die dezentrale_drucksache ist ein unkommerzielles Zine, dessen Beiträge uns als Gesellschaft Fragen stellen, kritisch beobachten, beschreiben, hinterfragen, Aussichten auf ein Anders zeichnen und dadurch Räume zwischen Wollen und Wirklichkeit öffnen. Es soll Menschen und Dinge mit Dingen und Menschen in Verbindung setzen und erlaubt dazu alles auf Papier Mögliche: Sei es Berichtendes oder Kommentierendes, Humorvolles oder Ernstes, Lyrisches oder Essayistisches, Beobachtungen oder Erfindungen, sachlich oder absurd.
Überrascht uns und wir überraschen euch!
Hals- und Beinbruch,
Eure dezentrale.“

Den kompletten Aufruf findet Ihr hier: https://www.die-dezentrale.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.